Sonnenbrand ohne Sonne

Gestern hat am 3. Tag die Sonne mal gar nicht geschien. Es war nur am Regnen und der Himmel war komplett bewoelkt und bei diesem Wetter sollten Rennen im Stadion statt finden. Ich hab erstmal ausgeschlafen und bin dann spaeter mit dem Bus nachgekommen. Es gab eine ueberdachte Terrase wo ich den halben Tag mehr oder weniger verbracht habe und trotz dem schlechten Wetter haben wir nun alle Sonnenbrand und quaelen uns damit rum. Wir haben dann noch abends in Felix Geburtstag rein gefeiert (hier hat er 12 Std vorher Geburtstag als in Deutschland). Heute ist keine einzige Wolke am Himmel zu sehen und ich hab trozt Sonnencreme Angst wie ich den Tag ueberstehen werde. Nachher geh ich noch mit Rike ins Te Papa Museum (koennt ihr mal googlen) und dann mal spontan entscheiden was weiter passiert...

Uebrigens weiss ich auch warum Wellington windy Wellington heisst...Ich wurde gestern fast weg geweht...Und dagegen ist der Wind in Deutschland mal gar nix...

Naechster Bericht kommt die Tage...Ob ich Fotos hier hochlade muss ich mal schauen...Ist alles sehr zeitraubend... Bis denne

29.12.09 22:53

Werbung


bisher 2 Kommentar(e)     TrackBack-URL


Britty (29.12.09 23:58)
Huhu
Sonnenbrand? Na toll, hier schneitsund überhaupt ist das alles gar NICHT LUSTIG . Viel Spaß noch


Jörg (31.12.09 12:17)
Hi Anna,

Ihr habt ja jetzt schon 2010. Ich hoffe ihr seid nur schwitzend vor Hitze, oder war es doch das neuseeländische alkoholische Gesöff, in das Neue Jahr rübergekommen. Vielleicht habt ihr ja bei den Jugendlichen eine Mitfahrgelegenheit bekommen, in Wellington nachts immer rund um den Block zu kutschieren.

Wünsche bitte allen Vannyisten und andere Hockeyspielern ein Gutes Jahr 2010 von Erika und Jörg

Mach weiter so mit Deiner Berichterstattung.

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


 Smileys einfügen